Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

Aktuelles

CCO bringt Museums-Pin mit dem Kultschiffchen „Nixe“ heraus

Das vom Carneval Comité Oberlahnstein unter der Ägide von Eva Bonn ehrenamtlich geführte Fastnachtsmuseum im Martinsschloss finanziert sich bekanntlich ausschließlich mit Spenden. Dank der finanziellen Unterstützung von Hans Peter und Anne Münch konnte das CCO 14 Jahre lang Jahr einen goldenen Ansteck-Pin herausbringen, der stets ein historisches Gebäude in Lahnstein zeigte. Die von Eva Bonn entworfenen goldenen Pins mit dem kleinen roten Herzen  waren und sind – auch weil sie in einer limitierten Auflage erscheinen – sehr beliebte Sammlerstücke. Nun sind „die Münchs“ in Rente gegangen, aber sie haben den Brauch, das CCO zu unterstützen, an ihren Sohn Michael weitergegeben, der ab diesem Jahr das Projekt Fastnachtsmuseum aktiv fördert und hilft, den Museums-Pin herauszugeben. Dafür unseren herzlichen Dank!

In diesem Jahr ist ein bekanntes „Kult-Objekt“ auf dem goldenen Pin zu sehen: Diesmal kein historisches Gebäude, sondern etwas, das viele Jahrzehnte lang für Lahnstein eine wichtige Aufgabe erfüllt hat: Die Personenfähre Nixe, die von Nieder- und Oberlahnstein nach Kapellen-Stolzenfels fuhr und deren Abschied vor einigen Jahren heute noch immer sehr bedauert wird.

Wer sich „die Nixe“ ans Revers heften oder den Pin einfach nur in seiner Sammlung haben möchte, kann diesen ab sofort zum Preis von 2,50 Euro bei Bürotechnik Jachmich (Frühmesserstraße Ecke Mittelstraße), in der Gaststätte Winzerhaus sowie im CCO-Fastnachtsmuseum im Martinsschloss erwerben. 

MuseumpinSchildquer2019 home

Der CCO-Museum-Pin 2018-19 zeigt das Kultschiffchen „Nixe“ das in Lahnstein heute noch in guter Erinnerung ist und von vielen Bürgern und Gästen schmerzlich vermisst wird.


 

Hochwasserspuren im Museum beseitigt

Nach ein paar Jahren Pause erhielt das CCO-Fastnachtsmuseum im Martinsschloss in diesem Jahr wieder einmal ungebetenen Besuch von „Vater Rhein“, sprich: Das Rheinhochwasser war diesmal so hoch, dass auch der Museumsraum in den historischen Mauern stark davon betroffen war. Ein Helferteam um Museumsleiterin Eva Bonn war zwar trotz der kurz bevorstehenden Sessionseröffnung schnell gefunden, aber auch die Absicherung des Museumsraums mit Sandsäcken konnte nicht verhindern, dass die braune Brühe ein paar Tage später einen guten halben Meter hoch im Museum stand.  Die Ausstellungsvitrinen und Schränke wurden vorher entsprechend gestapelt und die kostbaren Exponate wurden rechtzeitig in andere Räume gebracht, aber im Zuge der Überflutung gingen dann doch zwei Vitrinen zu Bruch. Dank einer großzügigen Spende aus dem Rhein-Lahn-Fonds von Landrat Frank Puchtler bei der Nassauischen Sparkasse konnte die Ersatzbeschaffung größtenteils finanziert werden, so dass das ehrenamtlich geführte Fastnachtsmuseum nach gründlichen Aufräum- und Säuberungsarbeiten jetzt wieder pünktlich zur Sommersaison öffnen kann.

Erstmals wird dies am Sonntag, den 13. Mai, also am Muttertag, der Fall sein. An  diesem Tag findet auch der "Internationale Museumstag" statt, der bundesweit beworben wird und an dem sich das CCO mit seinem Fastnachtsmuseum schon seit vielen Jahren beteiligt. Ab dem 13. Mai bis zum 30. September ist das Fastnachtsmuseum des CCO dann an jedem Sonntag von 15 Uhr bis 16.30 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Sonderführungen durch das Museum und auch kombinierte Führungen und Spaziergänge für Gruppen (gegen ein kleines Entgelt) können gerne vereinbart werden.

 

 

Museum HW2018 home


EinladungKinderfreizeit2018home


Vorstand ging in Klausur

Mitte April tagte der geschäftsführende CCO-Vorstand, um die vergangene Session zu analysieren und mit diesen Erkenntnissen die anstehende Session 2019 zu konzipieren. Viele  Ideen wurden entwickelt, das Motto festgelegt (Bekanntgabe bei der Jahreshauptversammlung) und den Sessionsfaden gelegt. Daraus haben sich viele anstehende Aufgaben ergeben, die nun mit frischer Energie des noch jungen Jahres angegangen werden.

Klausur2019 b home

Klausur2019 a home


Einladung zur Jahreshauptversammlung

wir laden unsere Vereinsmitglieder herzlich zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung ein:

TERMIN: Donnerstag, den 24. Mai 2018 um 19.30 Uhr
ORT: Mensa im Marion-Dönhoff-Gymnasium, Oberheckerweg.

Neben den Geschäftsberichten stehen Vorstandswahlen des kompletten CCO-Vorstandes an.

Wir würden uns über eine zahlreiche Teilnahme unserer Mitglieder sehr freuen.