Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

Aktuelles

Meistertitel im Garde- und Schautanz in Lahnstein ausgetanzt

Der Tanzsport in den Karnevalsvereinen ist längst zum Hochleistungssport geworden. Davon konnten sich jetzt die Zuschauer bei den 30. Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Gardetanzsport für Kinder und Junioren der Rheinischen Karnevalskorporationen (RKK) in der Lahnsteiner Stadthalle am Wochenende überzeugen. Wir vom CCO waren einmal mehr die Ausrichter und haben dafür gesorgt, dass sich über 600 Tanzaktive im Alter von 6 – 15 Jahren, die aus 5 Bundesländern zu den offenen Landesmeisterschaften, die unter der Schirmherrschaft des Ministers des Innern und für Sport, Roger Lewentz, standen, ans Rhein-Lahn-Eck gekommen waren, wohlfühlen konnten.

RLP2019 07 home

Es war noch dunkel, als die erste Gruppe – sie kam aus Bocholt – auf dem Salhofplatz schon vor 7 Uhr eintraf. Die Wertungstänze begannen bereits um 9 Uhr und die Vorbereitungen können dann schon einmal bis zu zwei Stunden dauern, bis alle Aktive einer Gruppe fertig sind für ihren Auftritt. So füllte sich die Stadthalle schnell mit Leben, eroberten die jungen Tanzaktiven alle Ebenen der Halle und auch des Platzes. Buntes Treiben herrschte auf dem legendären Teppichboden der Stadthalle. Ob Räder, Spagat oder Flic-Flac, die jungen Tanzaktiven beherrschten dies schon mehr oder weniger perfekt und gingen mit Ehrgeiz zur Sache. Nervöser schienen die Trainer und Betreuer zu sein, die den Kindern und Jugendlichen nicht nur letzte Ratschläge gaben, sondern auch dafür zuständig waren, dass die Uniformen und Kostüme sauber und adrett aussahen. Bei zunehmend schöner werdendem Wetter konnte man so manches „Heerlager“ vor dem Hexenturm erblicken und der Münzbrunnen musste immer wieder für schöne Erinnerungsfotos herhalten. Randerscheinungen eines großen Tanzfestes in Lahnstein!

RLP2019 05 home RLP2019 01 home

RLP2019 02 home RLP2019 04 home

Viele Helfer des CCO's waren für die Meisterschaftenim Einsatz

Im Saal und auf der Bühne unterdessen ging es ernsthafter zur Sache. Eine siebenköpfige Jury der RKK unter der Leitung von Turnier-Obfrau Heike Schmidt (St. Augustin) warf strenge Blicke auf die Darbietungen der Garde- und Schautänze und gab anschließend ihre Wertungen ab. Über 90 Tänze wurden in fast zehn Stunden nach Choreogarphie, Schwierigkeitsgrad, Exaktheit, Ausstrahlung und Temperament, aber auch nach der Sauberkeit von Uniformen oder Kostümen und der Schlüssigkeit von Thema, Musikauswahl und vertanzter Geschichte (beim Schautanz) bewertet. Dann standen sie fest, die Landesmeister 2019. Es gab Tränen der Freude bei den einen, aber auch schon einmal enttäuschte Minen bei den anderen, die – besonders bei den Kindern – aber schnell verflogen waren, erhielt doch jeder Teilnehmer zumindest eine persönliche Urkunde! Und schließlich hatte sich jeder Starter im Vorfeld bei mindestens zwei Qualifikationsturnieren eine Startberechtigung ertanzen müssen.

RLP2019 06 home Turnierleiter und CCO-Vorsitzender Helmut Hohl

Bei der ersten großen Siegerehrung (Kinder-Disziplinen) gab es eine besondere Einlage der erst dreijährigen Tänzerin der KG Eulenspiegel Aachen, Liz Wagner. Sie war unserem Vorsitzenden und Turnierleiter Helmut Hohl bei Turnieren aufgefallen, als sie im Saal immer tanzte und sogar einen Einmarsch übte. „Die würde auch schon auf der Bühne tanzen, wenn sie schon dürfte“, so Nicole Hess, Jugendwartin der KG Eulenspiegel. So etwas stieß beim CCO natürlich auf offene Ohren und so tanzte Liz Wagner ihren 30-Sekunden-Tanz bei der Siegerehrung unter dem großen Jubel der Zuschauer und der vielen Tanzaktiven. Auch Lahnsteins Bürgermeister, Adalbert Dornbusch, war ganz entzückt.

RLP2019 08 home

RLP2019 12 home

RLP2019 13 home

RLP2019 14 home

RKK-Vizepräsidenten Gabriele Arnold (Andernach) fand am Ende der Meisterschaften lobende Worte für die großartigen Leistungen aller Tanzaktiven und dankte den Trainern und Betreuern für ihren Einsatz für die tanzende Jugend das ganze Jahr über. Auch die Eltern und Großeltern schloss sie mit ein, denn diejenigen sorgten ja dafür, dass ihre Kinder das schöne Hobby in den Vereinen ausüben könnten. Dem CCO und seinen vielen Helfern gratulierte sie zur wieder überaus erfolgreichen Durchführung der Meisterschaften, die sich jedes Jahr erneut im großen Zuspruch der Aktiven wiederspiegele. Ihr Dank galt auch den ehrenamtlichen Helfern des DRK, die ebenfalls den ganzen Tag anwesend waren und zum Glück keine großen Einsätze hatten. Der Landrat des Rhein-Lahn-Kreises, Frank Puchtler, der einen Großteil der Tänze mitverfolgte, zeigte sich beeindruckt von der Leistungsdichte der Darbietungen und lobte ebenfalls das Engagement der CCO-Aktiven, ohne die eine solche Veranstaltung nicht zu meistern wäre.

RLP2019 11 home

Die Landesmeister 2019:

Kinder-Disziplinen

gemischte Garden:            Husaren Schwarz-Weiß Siegburg

Mädchengarden:               Beiertheimer CC Karlsruhe

Tanzpaare:                       Mingmei Naegler u. Levin Grigoriou (Eulenspiegel Aachen)

Tanzmariechen:                 Felicitas Kaul (Närr. Lehmjörese Vicht)

Tanzmajore:                      Leam Raphael Müller (Eulenspiegel Aachen)

Mädchenschautanz: Wissener KG

Schaudarbietung:              Niederdürenbacher KV

Junioren-Disziplinen

gemischte Garden:            Tanzcorps Altenrather Sandhasen

Mädchengarden:               TSV Uckerath

Tanzpaare:                       Daria Reinhold u. Felix Jirowetz (KC Rot-Blau Niederbreitbach)

Tanzmariechen:                Shirley Hilt (KV Rot-Weiß Reisbach)

gemischter Schautanz:      Wissener KG

Mädchenschautanz: SV Rot-Weiß Billig