Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

Aktuelles

Aus unserer Partnerstadt Kettering haben wir die Information erhalten, dass die ehemalige Bürgermeister und langjährige Abgeordnete des Stadtparlaments von Kettering, Mary Malin, am Morgen des 24. Juli verstorben ist. Mary war eine Freundin der Partnerschaft und des Karnevals. Bei ihren Besuchen in Lahnstein nahm sie u. a. als "Mary, Queen of Scots" an den Umzügen teil. In Glasgow geboren wohnte sie zuletzt in Desborough. Gerne erinnern sich viele Lahnsteiner daran, wie wir in ihrem Garten – damals noch in Loddington – gefeiert haben (die Tanzmädels haben damals bei einer Hebefigur Karl Krämer fast über die Friedhofsmauer geworfen). Große Freude hatte Mary Marlin an den Gardetänzen und so wohnte sie bei einem ihrer Lahnsteinbesuche einem öffentlichen Schautraining unserer Tanzsportabteilung in der Stadthalle bei.

In Kettering setzte sich Mary stets für soziale Projekte ein und unterstützte viele Hilfsorganisationen. Bei unseren letzten Treffen saß sie bereits im Rollstuhl, war aber dennoch aktiv und mobil, verpasste keine Rats- oder Ausschusssitzung. Wir werden unserer Freundin Mary Malin ein ehrendes Andenken bewahren.

Mary Malin 02 home


 

CCO-Vereinsausflug führt nach Aachen

Bus startet am 22. September

Beim Carneval Comité Oberlahnstein (CCO) ist es Brauch, dass jedes Jahr ein Vereinsausflug für die Mitglieder und Freunde des Vereins organisiert wird. Schiffs- und Busausflüge wechseln sich jährlich ab. In diesem Jahr ist wieder eine Tour mit dem Bus an der Reihe.

Als Ziel wurde die Printenstadt Aachen ausgewählt, die sehr viel Interessantes und Geschichtsträchtiges zu bieten hat. Eine anderthalbstündige Führung durch die Aachener Altstadt wurde deshalb gleich mitgebucht. Und weil das CCO ja ein Karnevalsverein ist, werden die Gäste aus Lahnstein dann auch in Aachen von Vertretern einer der ältesten Aachener Karnevalsgesellschaften, der KG Eulenspiegel, begrüßt. In den Abendstunden wird der Tag gemütlich im Vereinslokal der KG Eulenspiegel ausklingen. Ein preiswertes Abendessen kann dort ebenfalls eingenommen werden. Die Aachener Karnevalisten wollen für ihre Lahnsteiner Gäste auch noch ein kleines närrisches Programm auf die Beine stellen.

Im Fahrpreis von 25 Euro pro Person (Nichtmitglieder zahlen 30 Euro) sind neben der Busfahrt im modernen Reisebus auch die Stadtführung und ein Stadtplan enthalten. Kinder bis 12 Jahre zahlen 15 Euro. Die Abfahrt ist am Samstag, den 22. September um 9.11 Uhr auf dem Lahnsteiner Salhofplatz.

Anmeldungen nimmt Helmut Hohl telefonisch unter der Nummer 02621 4775 oder die Gaststätte Winzerhaus, Telefon 02621 2896 entgegen. Man kann sich auch per E-Mail unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Anmeldeschluss ist am 14. September.


 

Fröhliche närrische Olympiade

Am vergangenen Wochende veranstaltete die CCO-Prinzengarde Funken Blau-Weiss ihre 3. Närrische Olympiade.

FBWOlympiade2018 home 04

Auf dem Schützenplatz trafen sich die froh gelaunten Mannschaften. Vom CCO nahmen der Ex-Lahno-Kreis, der Prinzenstab und die Wagen- und Bühnenbauer teil, die alle mit viel närrischer Leidenschaft die lustigen Spiele, moderiert von Ralf Weinem, absolvierten.

FBWOlympiade2018 home 01 FBWOlympiade2018 home 02

FBWOlympiade2018 home 03


 

 

plakat museum 2018quer home

 

CCO-Elferrat erlebte das Ahrtal

Der diesjährige Vatertagsausflug des CCO-Elferrats führte ins romantische Ahrtal. Wie immer wählten die Herren als Transportmittel die Bahn, denn so ließ sich die Landschaft unterwegs ganz entspannt genießen. In Bad Neuenahr-Ahrweiler angekommen führte der Weg zunächst zu der Dokumentation im ehemaligen Regierungsbunker, früher einmal der geheimste Ort Deutschlands. Die Elferräte bekamen eine Sonderführung und waren sehr beeindruckt von den Zeugnissen des Kalten Krieges. Anschließend standen erst einmal ein gutes Essen und die begleitenden Getränke im Vordergrund. Hierzu besuchten die Ausflügler ein Grillfest an einer sehr schönen, großen Grillhütte oberhalb des Ahrtals und waren begeistert von dem dortigen Angebot und der Gastfreundschaft der Menschen dort. Aber auch eine Besichtigung der Ahrweiler Altstadt und schließlich der Besuch einer Gasthausbrauerei ergänzten das Programm eines wunderschönen Tags, der wie immer am späten Abend in der Lahnsteiner Gastronomie endete.

Elferratsausflug2018 home


 Zwei Ex Lahnos tanzten bei Roncalli mit

Auch beim diesjährigen gemeinsamen Ausflug erlebten die ehemaligen Lahno-Rhenanien der Lahnsteiner Fassenacht wieder einmal etwas besonderes. Nach einem gemeinsamen Abendessen besuchten sie in Koblenz die „Höhner Rockin' Roncalli Show Funambola“ im großen Zirkuszelt. Als Fans der Kölschen Musik der Höhner und der großartigen Artisten des legendären Zirkus Roncalli kamen die Damen voll auf ihre Kosten. Gegen Ende der Show wurden dann auch noch die Ex-Lahnos Michelle und Katrin in die Manege geholt um bei der Finalmusik mitzutanzen. Wer dies eingefädelt hatte, blieb bis zum Schluss ein Geheimnis. Das gab natürlich ein großes Hallo bei den ehemaligen Schutzgöttinnen. Der Höhner-Frontmann Henning Krautmacher stellte sich beim abschließenden Gruppenfoto gerne mit zu den Lahnsteiner Lieblichkeiten.

Exlahnos2018Ausflug home


Jahresausflug unserer PiCCOlos
in diesem Jahr ging es nach Cochem zum Handwerkermarkt, u.a. mit Besuch und Führung in der Senfmühle. Nachmittags teilte man sich auf: ein Teil wollte "überirdisch" bleiben und besuchte die Burg, der andere Teil sah sich den Bundesbankbunker an. Beim gemeinsam Auslang in einer Lahnsteiner Gastronomie ließ man den wunderschönen Tag ausklingen.

piccolosausflug2018 2 home


 

CCO-Nachwuchs bei den Römern

Kinder und Jugendliche, die im CCO aktiv sind, werden einmal im Jahr von ihrem Verein zu einem besonderen Erlebnistag eingeladen. So standen schon Zoobesuche, Ausflüge in Erlebnisparks, Wanderungen, Grillabende und vieles mehr auf dem Programm.

In diesem Jahr fuhren die Kinder und Jugendlichen in Fahrgemeinschaften nach Pohl an der Bäderstraße um dem dortigen Limeskastell einen Besuch abzustatten. Wie in den Vorjahren hatten die Teilnehmer wieder mal Glück mit dem Wetter und entsprechend gut war auch die Laune der jungen Leute und der Eltern, die den Fahrdienst übernommen hatten. Im Kastell angekommen erfuhren die Lahnsteiner Gäste zunächst mal so einiges über das Leben der Römer und insbesondere der Soldaten an der Grenze zwischen dem freien Germanien und dem römischen Reich. Es folgte eine interessante Führung durch das gesamte Kastell.

Richtig spannend wurde es, als der CCO-Nachwuchs sich auch noch im Bogenschießen und bei Geschicklichkeitsspielen nach römischem Vorbild messen durfte. So verging die Zeit wie im Flug und alle waren sich einig, wieder mal einen tollen Tag miteinander verbracht zu haben. Ein besonderes Dankeschön erging an die CCO-Jugendwartin Renate Faßbender, die auch diesen Kinder- und Jugendausflug bestens organisiert hatte.

jgdausflug2018 home 01

Zum gemeinsamen Gruppenfoto trafen sich die Fahrtteilnehmer am Schluss vor dem Limesturm im Pohler Kastell.

jgdausflug2018 home 02 jgdausflug2018 home 03

jgdausflug2018 home 04 jgdausflug2018 home 05

jgdausflug2018 home 06 jgdausflug2018 home 07

jgdausflug2018 home 08