Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

Närrische Regenten

Mit Prinz und Lahno-Rhenania 2018 on tour

2018 home 005 2018 home 006

2018 home 007 2018 home 013

2018 home 014 2018 home 022

2018 home 023 2018 home 028

2018home sitz002 Zu Besuch bei den TGO-Handballern

2018 home 032 2018home sitz001

2018 home 036

Stets im Hintergrund mit dabei: Eva Bonn, bereitet Prinz und Lahno auf die Kampagne vor und betreut in der Session mit Rat und Tat sowie Mundschenk Alexander Groß: er führt mit großem Engagement während der Session das Terminbuch und organisiert den vierwöchigen Ablauf.

2018 home 044 2018 home 051


 

Feirlicher Prinzenempfang

in Lahnstein a.d. Höhe. Prinz Thomas II. vom Sparda-Schloss und Lahno-Rhenania Laura I. wurde im festlichen Rhein-Lahn-Saal im Hotel "Wyndham garden" gefeiert. Nach einem Platzkonzert des Meister-Fanfarenzuges der TGO gratulierten die Lahnsteiner Vereine und Repräsentanten der öffentlichen Gesellschaft.

2018 home 038 2018 home 039

2018 home 040 2018 home 041

2018 home 042


 

Alexander Groß freut sich auf neue Aufgabe als Mundschenk

Alexander Groß heißt der neue Mundschenk im Prinzenstab des CCO. Er ist unter den Fastnachtern in Lahnstein kein Unbekannter, denn er ist schon seit zwölf Jahren im CCO aktiv. Der Mundschenk ist im Prinzenstab des CCO für die Koordinierung der zahlreichen Termine der närrischen Tollitäten Prinz und Lahno-Rhenania zuständig und trägt die Hauptverantwortung im Prinzenstab. In seiner schmucken grünen Uniform muss er auch dafür sorgen, dass der Ehrentrunk der Tollität im Pokal stets gut gekühlt griffbereit ist.

Alexander Groß ist beruflich als Fachkraft für Abwassertechnik bei den Verbandsgemeindewerken Bad Ems tätig und hat kürzlich die Prüfung als Abwassermeister erfolgreich bestanden. Zum CCO fand er über seinen Vater Günter Groß, der im NCV als Sitzungspräsident fungiert und ihn in jungen Jahren dazu ermunterte, der damals neu eröffneten Gruppe „CCO-Narren“ beizutreten. Auch war er bisher im Team der Veranstaltungsleitung hinter der Bühne aktiv und hatte auch eine Weile in der Showtanzgruppe des CCO mitgetanzt.

Auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Lahnstein ist Alexander Groß stark engagiert und übt dort seit kurzem auch das  Amt des stellvertretenden Jugendwarts aus. Und wenn neben der Feuerwehr noch Zeit ist, setzt er sich gerne hinters Steuer eines Reisebusses,  denn Busfahren ist für ihn ein weiteres Hobby, weil es ihm Spaß macht „große Autos zu bewegen“.

Der neue Mundschenk bringt also viel Erfahrung im Umgang mit Menschen aller Generationen mit und freut sich jetzt riesig auf den Startschuss für die Kampagne 2018, die unter dem Motto steht „Fassenacht mit Herz und Sinn – beim CCO ist alles drin“.

PokalMundschenkuebergabe home

Der CCO-Vorsitzende Helmut Hohl, der in den 1970er und 1980er Jahren einige Zeit selbst das Amt des Mundschenken ausgeübt hatte, überreichte Alexander Groß im Rahmen einer Vorstandssitzung den Mundschenk-Pokal und wünschte dem Nachfolger von Tobias Kalb alles Gute für sein neues Amt und viel Erfolg.

Für Terminkoordination für Besuche der Lahnsteiner Tollitäten bei Ihren Veranstaltungen ist er wie folgt erreichbar:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CCO-Mundschenk-Handy:  0152 - 019 22 60 3

Voba Mundschenk2018ppp

VobaDanke2018ppp


 

Zu Besuch in Mainz

waren unsere Kindertollitäten Luca I. und Franziska I. Im Foyer des derzeitigen Landtaggebäudes wurde erstamls das RKK-Kinderprinzentreffen ausgerichtet. Mit Freude begegneten sie dort vielen anderen Kindern aus ganz Rheinland-Pfalz. Innenminister Roger Lewentz begrüßte die beiden Repräsentanten der Lahnsteiner Kinderfastnacht. Das war für die ein besonderes Erlebnis.

2018 home 018 2018 home 019

2018 home 020 2018 home 021


 

Ex-Tollitäten eroberten Landtag

Ex-Tollitäten besuchten die Landeshauptstadt

Der Jahresausflug der ehemaligen Prinzen und Lahno-Rhenanien ist immer etwas Besonderes. Horst Unkelbach und sein Team hatten auch in diesem Jahr wieder einen interessanten Tagesausflug zusammengestellt, der in die Landeshauptstadt Mainz führte. Auf dem Programm stand unter anderem ein Besuch des Abgeordnetenhauses einschließlich der Besichtigung des Ministerbüros von Roger Lewentz, der ja auch sozusagen der Fastnachtsminister des Landes ist, denn insbesondere der karnevalistische Tanzsport fällt auch in seine Zuständigkeit. Die Führung durch den Landtag, der zurzeit wegen Umbau in der Steinhalle des Mainzer Landesmuseums tagt, war besonders interessant. Auch hatte der Organisator natürlich eine ausgiebige Stadtführung gebucht und auch den Besuch des Gutenbergmuseums mit eingeplant. Exprinz Karl Krämer konnte die Sehenswürdigkeiten aufgrund seiner Beinverletzung nicht besichtigen und musste sich deshalb mehr auf die Angebote in geschlossenen Räumen konzentrieren. Zu diesen gehörte zum Beispiel auch der Besuch einer traditionellen Mainzer Weinstube. Fazit: Den 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat der Ausflug der Extollitäten wieder viel Spaß bereitet und man ist jetzt schon gespannt, was Horst Unkelbach im kommenden Jahr dazu einfällt.

exi2017h 2 exi2017h 3

 

Großes Fest im Ex-Lahno-Kreis

Ihr 25-jähriges Lahno-Jubiläum feierte Ex-Lahno Anja Krapf im Kreise des Ex-Lahno-Kreises. Die gut gelaunte Runde erhielt hohen närrischen Besuch: die Tollitäten machten ihre Aufwartung. "Oberlahno"  Gabi Honsdorf überreichte Anja mit fröhlichen Worten das Geschenk der agilen Gruppe und Prinz Thomas und Lahno Laura überraschten mit dem närrischen Hoftrunk  für jede anwesende Ex-Lahno.

2018 home 035