Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

Tanzgarde

Dem „tanzenden Aushängeschild des CCO“ viel Erfolg gewünscht

Kelly Carey, das Junioren-Tanzmariechen des CCO Lahnstein, schwimmt zur Zeit auf einer Welle der Erfolge. Insgesamt nahm sie in diesem Jahr an 13 Tanzturnieren teil und landete immer auf dem Siegertreppchen: zweimal wurde sie Zweite und elfmal stand sie ganz oben! Bei den Landesmeisterschaften, die im September in Lahnstein stattfanden, wurde sie Vize-Rheinland-Pfalz-Meisterin der Junioren-Tanzmariechen. In Merzig wurde sie Saarland-Meisterin und jüngst in Hennef ertanzte sie sich den Titel der Nordrhein-Westfalen-Meisterin. Auf diese Leistungen ist man beim CCO natürlich sehr stolz.

Bevor Kelly am 3. Dezember an den Deutschen Meisterschaften in Lohmar antritt, besuchte eine Abordnung des CCO-Vorstands Familie Carey in ihrem Lahnsteiner Zuhause. Vorsitzender Helmut Hohl (2.v.l) , die zweite Vorsitzende Eva Bonn( li.) und Wolfgang Nagel (re.) wünschten Kelly (Mitte) viel Erfolg und überreichten ihr für sich und die ganze Familie Eintrittskarten für die „Gymotion“, die Ende November in der Koblenzer Conlog-Arena stattfinden. Jennys Eltern Susanne und Michael Carey (3. und 6. v.l.) und Kellys Schwester Jamie (3.v.r.) waren sehr überrascht und werden Kelly gerne zu der Show begleiten. Helmut Hohl hatte vorher auch mit Kellys Trainerin Jennifer Brücher gesprochen, die von Kellys Leistungen total begeistert ist und ihm berichtet hatte, sich nach jedem Training zu fragen, wer anschließend erschöpfter ist: Kelly oder sie. Helmut Hohl und seine Mitstreiter sind jedenfalls überzeugt, dass die Früchte dieser Arbeit auch in Lohmar wieder geerntet werden können und dass ganz Lahnstein mitfiebert, wenn Kelly dort tanzen wird.

Kelly home