Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

Rosenmontagsumzug

CCO stellt neues Zugabzeichen vor

Die metallenen Anstecker, die das CCO Lahnstein alljährlich zur Finanzierung des Rosenmontagszugs zum Verkauf anbietet, sind nach wie vor beliebt und auch unter Sammlern sehr begehrt. Eva Bonn hat für die Kampagne 2018 einen Anstecker kreiert, der diesmal mit einem historischen närrischen Motiv daherkommt. Schließlich wurde ja auch das Fastnachtsmuseum vor kurzem „Zwei mal Elf Jahre“ alt. Der Anstecker zeigt den klassischen Narren, den Till, in den Vereinsfarben rot und weiß vor goldenem Hintergrund. Der Hunsrücker Ordensspezialist Zinnhannes hat diese Idee wieder hervorragend umgesetzt. Der Pin ist halbplastisch und edel verarbeitet.

„Das Zugabzeichen des CCO 2018 wird sicher viele Freunde finden“, so Vorsitzender Helmut Hohl bei der Vorstellung des Abzeichens. Er dankte Eva Bonn für ihre kreativen Ideen und sah das Zugabzeichen auch als Symbol für die bald beginnende Kampagne, die unter dem Motto steht: „Fassenacht mit Herz und Sinn – beim CCO ist alles drin“.

Zum Preis von 2,50 Euro ist das Zugabzeichen ab sofort bei der Wäscherei Glatt & Sauber, Adolfstraße 96, bei Bürotechnik Jachmich, Mittelstraße 17, im Winzerhaus, Burgstraße, im Friseurgeschäft „Marittas Haarstube“ und bei den Vorstandsmitgliedern des CCO erhältlich.

Zugabzeichen2018 praesentation home

CCO-Vorsitzender Helmut Hohl  (rechts) und seine beiden Stellvertreter Eva Bonn (Mitte) und Volker Kalb (links) stellten jetzt das neue Zugabzeichen des CCO für die kommende Kampagne vor. Im Original ist die Größe des Abzeichens natürlich so gehalten, dass es an jedes Revers passt.