Der CCO-Elferrat konnte endlich wieder auf Tour gehen

Nach drei Jahren konnte der CCO-Elferrat endlich wieder eine „echte“ Vatertagstour durchführen.

Im so genannten Ibbelebogen bei Krämers Karl trafen sich die Herren zur Einstimmung bei Fleischwurst mit Weck und Lahnsteiner Bier.

Bekannt war nur, dass es anschließend mit dem Schiff Richtung Braubach gehen sollte.. Ging es auch, aber keiner stieg aus. Denn das wahre Ziel war Koblenz. Mit der Seilbahn schwebten die Herren Elferräte auf die Festung. Oben gönnten sie sich erst mal eine Runde Römischen Gewürzwein – denn hier fanden die Historienspiele statt, die von den Römern bis zu den Preußen die Festungsgeschichte in Szene setzten.

In der Koblenzer Altstadt zurück empfing sie das allseits bekannte Kowelenzer Original und Premiumstadtführer Manfred Gniffke. Er zeigte ihnen die „Eck’scher von Kowelenz“. Der wunderschöne Tag klang dann abends in der Heimatstadt Lahnstein aus.

X
X