In jedem Jahr fahren die ehemaligen Lahnsteiner Karnevalsprinzen und Lahno-Rhenanien gemeinsam einen Tag lang in die nähere oder weitere Umgebung ihrer Heimatstadt um gemeinsam Neues zu erleben und in Erinnerungen zu schwelgen.

Mit der Gegend rund um Königswinter hatte Thomas Grebel auch dieses Mal wieder ein attraktives Ausflugsziel gewählt. Das Siebengebirge vor den Toren der Bundesstadt Bonn gibt viele lohnenswerte Orte her, die man bei jedem Wetter besichtigen kann.

Eine interessante Stadtführung durch Königswinter, die Fahrt mit der Drachenbahn und damit verbunden Besuche in der Drachenburg, der Aussichtsplattform auf dem Drachenfels, der Drachenwelt mit Nibelungenhalle, der Drachenhöhle und der Reptilienzoo standen auf dem Tagesprogramm. Und nachdem dann auch das Winzerhäuschen und der Drachengarten besichtigt waren ging es schließlich weiter nach Linz, wo im „Spanischen Garten“ ein Tisch fürs Abendessen reserviert war. 

X
X