Der Verein nutzte die Zeit der Pandemie und ist an die Verwirklichung eines lang gehegten Wunsches gegangen: die Gestaltung einer neuen homepage.

Nach sechs Monaten der Planung und Gestaltung geht das Carneval Comite Oberlahnstein mit seiner neuen Homepage (www.cco-lahnstein.de) online.

Die Webseite wurde dabei in Design und Aufbau umfassend überarbeitet und muss sich hinter den Internetauftritten der Karnevalsvereine in Köln, Mainz oder Düsseldorf nicht verstecken.

„Unser Ziel ist es, auf unserer Seite einfach, schnell und übersichtlich über unsere Veranstaltungen, Gruppierungen, Historie und aktuelle Themen zu informieren – natürlich auch von mobilen Geräten aus“, so der 2. CCO-Vorsitzende Thomas Grebel.

Im September 2021 neu ins Amt gewählt war einer seiner ersten Amtshandlungen die Suche nach einer geeigneten Partneragentur für die neue Hompage. Diese wurde schnell in der Agentur Eberle und Wollweber Communications GmbH in Koblenz gefunden, zumal deren Geschäftsführer Mathias Wollweber selbst ein „Lahnsteiner Junge“ ist und auch das CCO sehr gut kennt. Auch sein Sohn Rouven war im Carneval Comité Oberlahnstein aktiv.

Nach Abschluss der wirtschaftlichen Verhandlungen traf sich die Kreativabteilung der Agentur zusammen mit der 2. CCO-Vorsitzenden Eva Bonn in zahlreichen Online-Meetings.

Nachdem im Februar 2021 die Struktur für die neue Homepage stand, füllte Eva Bonn über mehrere Wochen das Gerüst mit Leben, wählte unter anderem sowohl zahlreiche Fotos und Artikel aus dem Archiv als auch neue Inhalte und Bilder für die Seitengestaltung aus und bastelte an der logischen Struktur.

„Eines der Hauptkriterien bei der Konzeption war es, unsere Webseite so komfortabel und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, egal wo der Betrachter gerade ist- im Büro, zuhause oder unterwegs. Bereits über 50% unserer Besucher nutzen mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets für den Besuch unserer Webseite – ein Trend, der in Zukunft noch stärker werden wird. Deshalb war es uns bei der Neugestaltung wichtig besonders auf die uneingeschränkte Nutzbarkeit bei mobilen Endgeräten zu achten“ so Eva Bonn.

Mit der neuen Hompage sowie den social media-Auftritten auf Facebook und Instagram ist der mit 1.080 Mitgliedern größte Lahnsteiner Karnevalsverein nun für die digitale Vermittlung der Vereinsvielfalt für die nächsten Jahre sehr gut gerüstet, so der 1. Vorsitzende Helmut Hohl.

 

 

 

X
X