Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider

Tanzgarde


Herzlichen Glückwunsch...

unserer Deutschen Meisterin der Junioren-Solomariechen Kelly Carey!

Kelly ist Deutsche Meisterin

LOHMAR/LAHNSTEIN. Ihren bisher größten Erfolg konnte jetzt Kelly Carey (14), Tanzmariechen des Carneval Comité Oberlahnstein e.V. (CCO), verbuchen. Bei den 11. Deutschen Meisterschaften im Gardetanzsport der Rheinischen Karnevals-Korporationen (RKK) wurde sie mit der persönlichen Bestleistung von 47,8 Punkten Deutsche Meisterin der Junioren-Tanzmariechen.

 Kelly DM Bild 1 home

In der mit etwa 2000 Personen voll besetzten Jabachhalle in Lohmar entwickelte sich der Wettkampf der 16 besten Tänzerinnen, die sich alle samt auf den Landesmeisterschaften qualifizieren mussten, zu einer äußerst spannenden Angelegenheit, hatte doch die Titelverteidigerin aus dem Saarland eine von der RKK-Jury mit einer Wertung über 47 Punkten belohnte Spitzenleistung gezeigt und die Messlatte entsprechend hoch angelegt. Die CCO-Aktive behielt die Nerven, wirbelte über die Bühne, zeigte schwierige Tanzpassagen gepaart mit turnerischen Elementen im Einklang mit der Musik und erntete tosenden Beifall des Publikums. Das bange Warten auf die Wertung – da wurden Sekunden zu Minuten – schien ewig zu dauern und dann stand es Fest: Kelly Carey heißt die Deutsche Meisterin 2016. Die Freude war riesengroß. CCO-Vorsitzender Helmut Hohl gratulierte als einer der Ersten im Namen des Vereins.

 Kelly DM Bild 2 home

Bei der Rückkehr vom Turnier gab es eine weitere Überraschung: die CCO-Junioren-Tanzgarde hatte die Wohnungstür der Familie Carey zum Empfang „Ihrer“ Deutschen Meisterin geschmückt und gratulierte mit einem übergroßen Plakat.


CCO-Kinder sind für ihre Auftritte hoch motiviert

Während sich die meisten Kinder in der Adventszeit einfach nur auf Weihnachten freuen, gibt es in Lahnstein aber auch viele Kinder, die neben dieser Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres auch schon an die Fassenacht denken.

Kindertanztraining2 home

Im CCO sind gut 100 Kinder tänzerisch aktiv und für sie heißt es jetzt „Endspurt!“ Das ehrenamtliche Trainerteam mit Athina Buto, Juliane Böhme, Michaela Dasbach, Jasmin Kalb und Melina Sonnak, hat sich auch für die Kampagne 2017 wieder etwas Besonderes ausgedacht. Deshalb wird jetzt an mehreren Tagen mit allen Gruppen gemeinsam trainiert. Nach dem ersten, erfolgreichen Training steigt jetzt die Spannung und Vorfreude bei allen Beteiligten. Bis dann am 28. Januar in der Stadthalle die erste große Trockensitzung steigt, müssen die Kinder aber noch einige Male im Mehrzweckraum der Halle schwitzen und am Feinschliff der Choreographie arbeiten, während manche Eltern zu Hause damit beschäftigt sind alle Kostüme mit den letzten Steinchen und Pailletten zu bekleben.

Kindertanztraining home

flyer Showballett 2016 home

Dem „tanzenden Aushängeschild des CCO“ viel Erfolg gewünscht

Kelly Carey, das Junioren-Tanzmariechen des CCO Lahnstein, schwimmt zur Zeit auf einer Welle der Erfolge. Insgesamt nahm sie in diesem Jahr an 13 Tanzturnieren teil und landete immer auf dem Siegertreppchen: zweimal wurde sie Zweite und elfmal stand sie ganz oben! Bei den Landesmeisterschaften, die im September in Lahnstein stattfanden, wurde sie Vize-Rheinland-Pfalz-Meisterin der Junioren-Tanzmariechen. In Merzig wurde sie Saarland-Meisterin und jüngst in Hennef ertanzte sie sich den Titel der Nordrhein-Westfalen-Meisterin. Auf diese Leistungen ist man beim CCO natürlich sehr stolz.

Bevor Kelly am 3. Dezember an den Deutschen Meisterschaften in Lohmar antritt, besuchte eine Abordnung des CCO-Vorstands Familie Carey in ihrem Lahnsteiner Zuhause. Vorsitzender Helmut Hohl (2.v.l) , die zweite Vorsitzende Eva Bonn( li.) und Wolfgang Nagel (re.) wünschten Kelly (Mitte) viel Erfolg und überreichten ihr für sich und die ganze Familie Eintrittskarten für die „Gymotion“, die Ende November in der Koblenzer Conlog-Arena stattfinden. Jennys Eltern Susanne und Michael Carey (3. und 6. v.l.) und Kellys Schwester Jamie (3.v.r.) waren sehr überrascht und werden Kelly gerne zu der Show begleiten. Helmut Hohl hatte vorher auch mit Kellys Trainerin Jennifer Brücher gesprochen, die von Kellys Leistungen total begeistert ist und ihm berichtet hatte, sich nach jedem Training zu fragen, wer anschließend erschöpfter ist: Kelly oder sie. Helmut Hohl und seine Mitstreiter sind jedenfalls überzeugt, dass die Früchte dieser Arbeit auch in Lohmar wieder geerntet werden können und dass ganz Lahnstein mitfiebert, wenn Kelly dort tanzen wird.

Kelly home


Unser Tanzmariechen Kelly Carey ist in einer hervorragenden Form!

Info soeben am 10.07.2016 getwittert bekommen:

Aktuell wurde sie am 2. Juli-Wochenende Saarland-Meisterin - Herzlichen Glückwunsch!

2016 21 038 hp Kelly

 

Sie besuchte insgesamt 9 Qualifikations-Turniere zu den Landesmeisterschaften. Einmal belegte sie den 2. Platz, acht Mal holte sie sich den Turniersieg! Eine Wahnsinnsbilanz! Ziel ist es natürlich, einen Titel bei einer Landesmeisterschaft zu erringen und dann bei der Deutschen Meisterschaft (3. Dez. in der Jabachhalle in Lohmar, NRW) auch auf dem Treppchen zu stehen.

2016 21 074 hp KellyTrainerin Jennifer Brücher (Uckerath) ist vom Wesen Kelly’s begeistert: „Ich habe selten ein Kind erlebt, das mit so viel Freude und Ehrgeiz bei der Sache ist“. „Manches Mal macht sie mir richtig Angst!“ fügt sie mit einem breiten Lächeln hinzu!

Wir drücken Kelly natürlich fest die Daumen für die kommenden Turniere und Meisterschaften und hoffen natürlich, dass sie – anders als in den Vorjahren – vom Verletzungspech verschont bleibt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kelly Carey ist NRW-Meisterin

2016 32 1163 h

LAHNSTEIN/HENNEF. Da hat sich die Reise zu den Nordrhein-Westfalen-Meisterschaften im Gardetanzsport für unsere Kelly richtig gelohnt: Mit einer an Schwierigkeiten und abwechslungsreichen Tanzelementen reichlich gespickten Darbietung überzeugte sie die 7köpfige Jury der Rheinischen Karnevals-Korporationen e.V. (RKK) und erhielt die höchsten Wertung des Tages.

2016 32 1146 h

Als frisch gebackene Nordrhein-Westfalen-Meisterin der Junioren-Tanzmariechen kehrte Kelly ans Rhein-Lahn-Eck zurück. Vorsitzender Helmut Hohl ist stolz auf die junge Aktive: „Kelly ist nun außerdem Meisterin im Saarland und Vize-Meisterin in Rheinland-Pfalz, natürlich drücken wir ihr für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften (am ersten Wochenende im Dezember) ganz fest die Daumen, damit sie auch hier einen Platz auf dem Siegertreppchen erreichen kann.“ Kelly habe im letzten Jahr eine rasante sportliche Entwicklung hinter sich gebracht. Als Grund sei hier insbesondere das große vertrauensvolle Verhältnis zu ihrer Trainerin Jennifer Brücher zu nennen, die die Talente von Kelly erkennen und ausbauen könne, ist er sich sicher. „Jenny ist für Kelly eine große Freundin und ihr großes Vorbild, schließlich war sie als aktive Tänzerin selbst schon Deutsche Meisterin der Tanzmariechen“.